Kantorei Bünde

Basel – Voiron – Elsass 4. – 10. Okt. 2006

Seit dem Gegenbesuch der ‚Menestrels‘ bei der Bünder Kantorei im Jahr 1995 sind nun 11 Jahre vergangen – Zeit für die zweite Reise nach Voiron. Nach der Erfahrung, dass die Busfahrt ohne Unterbrechung viel zu anstrengend ist, entscheiden wir uns dieses Mal für je eine Zwischenetappe einschließlich eines Konzertauftritts auf dem Hin- und Rückweg. Basel ist unser erstes Ziel. Der erste Höhepunkt der Reise ist der Auftritt im Basler Münster. Programm: Die Himmel erzählen die Ehre Gottes (Schütz); Abendlied (Rheinberger); Notre Père (Duruflè); Claire Benediction (Rutter). Zwischen Probe und Auftritt ist noch genügend Zeit die Stadt zu besichtigen.     Konzert im Basler Münster In Voiron gibt es einen herzlichen Empfang. Unsere Gastgeber haben es sich nicht nehmen lassen, die über 70 Mitfahrer der Bünder Kantorei in Familien unterzubringen. Die Menestrels haben inzwischen einen neuen Chorleiter, Jean-Jacques Joue. Beide Chöre haben das ‚Magnificat‘ von F. Durante vorbereitet, um es als Höhepunkt des Konzerts gemeinsam aufzuführen.  ‚Les Menestrels‘ und die ‚Bünder Kantorei‘ mit ihren Leitern Jean-Jacques Joue und Hans-Martin Kiefer Beim anschließenden Beisammensein bei gutem Essen und Trinken gibt es viel zu erzählen. Auf dem Rückweg ist Bouxwiller im Nord-Elsass unser Ziel. Als etwas Besonderes erwartet uns dort eine Silbermann-Orgel. Gespielt von Hans-Martin Kiefer steht sie im Mittelpunkt des Konzerts. Hans-Martin Kiefer an der Silbermann-Orgel in der Kirche von Bouxwiller

Hallo Welt!

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!